Hendrik Berg

Lesung im Café im Theatrium – 17.04.2017

Liebe Gäste,

wir freuen uns, dass wor Hendrik Berg für eine Lesung aus seinem neuen Roman „Küstenfluch“ für uns gewinnen konnten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch am 13. April 2017 um 17:30 Uhr

Der Autor:
Der in Hamburg geborene Hendrik Berg begann nach dem Abitur, Geschichte und Germanistik zu studieren. Im Anschluss daran arbeitete er nicht nur als Journalist und Werbe-Texter, sondern war auch bei der Entwicklung von PC-Spielen für Kinder beteiligt. Vor wenigen Jahren gelang es ihm, sein erstes Buch „Dunkle Fluten“ zu veröffentlichen. Sein zweiter Krimi folgte nur wenig später und erschien 2014 unter dem Titel „Deichmörder“ bei Goldmann.

Das Buch:
Ein rostiges Wrack taucht aus dem Schlick des Wattenmeeres auf! Auf einmal scheint ein Fluch über der Küste zu liegen – mysteriöse Verbrechen halten Nordfriesland in Atem, Menschen sterben auf furchtbare Weise. Ein Opfer: Bauer Hinnerk Jessen. Der ehemalige Berliner Kommissar Krumme ermittelt zusammen mit einer jungen Kollegin: War es ein Mord oder ein Unfall? Sie stoßen auf ein Familiendrama. Plötzlich müssen sie selbst um ihr Leben kämpfen. Und ein kleiner Junge mit furchtbaren Alpträumen macht sich alleine auf den Weg ins Watt, um den Fluch zu beenden…

Ihr Team vom Café im Theatrium in Tetenbüll

0 comments on “Lesung im Café im Theatrium – 17.04.2017Add yours →

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *